January Jones 3

29,95 €
inkl. MwSt. ohne Versandkosten *
Ursprünglich von Martin Lodewijk und Eric Heuvel für das niederländische Comic-Magazin Eppo geschaffen, feiert JJ Erfolge in ganz Europa. Kult Comics freut sich die Gesamtausgabe in 3 Bänden zu präsentieren!
Menge

Von Martin Lodewijk und Eric Heuvel

Schon seit den 1980er Jahren fliegt January Jones in bald neun Comic-Alben durch die Welt.

Ursprünglich von Martin Lodewijk und Eric Heuvel für das niederländische Comic-Magazin Eppo geschaffen, feiert JJ Erfolge in ganz Europa. Kult Comics freut sich die Gesamtausgabe in 3 Bänden zu präsentieren!

Band 3 enthält folgende Abenteuer in deutscher Erstveröffentlichung:

Das Pinkerton Drehbuch
Dieses Album enthält gleich zwei Geschichten mit unserer tapferen Pilotin. In Lenins Leiche landen January Jones und ihr Mechaniker Rick aus Versehen in der Sowjetunion, wo sie sofort in ein Straflager gesperrt werden. Dank der Unterstützung einiger Anhänger des Zaren können sie zwar entkommen, doch dafür erwarten die Zaristen eine Gegenleistung: Miss Jones soll nicht nur die Aufständischen außer Landes fliegen, sondern auch die sterblichen Überreste des legendären Begründers dieses streng kommunistischen Staates außer Landes schmuggeln.

In der zweiten Geschichte, Die halbe Arbeit, nimmt January Jones an einem Luftrennen teil. Sie erscheint in letzter Sekunde am Start und wird von einem Widersacher aus Nazi-Deutschland fast um den Sieg gebracht. Zum Glück erhält sie unerwartet Hilfe von zwei alten Bekannten aus einem anderen Comic.

Der erste Kaiser
January Jones könnte in die Luft gehen, das heißt, eigentlich kann sie es nicht, weil sich die Rechnungen stapeln und kein Geld da ist, um die Reparatur ihrer Comet zu bezahlen. Doch da erreicht sie ein geheimnisvolles Telegramm aus Shanghai, und ein beträchtlicher Vorschuss wird auf Januarys Konto überwiesen. Keiner weiß, wer hinter diesem Telegramm steckt. Um das zu erfahren, nimmt die Pilotin den Auftrag an und reist zusammen mit Rick nach China, wo sie den geheimnisvollen Auftraggeber treffen soll. Doch wie sich herausstellt, ist dieses Vorhaben nicht ungefährlich, und January Jones wird schließlich sogar von der japanischen Armee verfolgt.

Heroin für Hanoi
In China versuchen January Jones und Rick, die Pläne einer japanischen, in der Mandschurei gelegenen Geheimbasis in Sicherheit zu bringen. Um nicht der japanischen Armee in die Hände zu fallen, müssen sie ins Landesinnere fliehen, wo ihnen Mao Zedongs Kommunisten helfen. Sie beschließen, in Richtung Süden zu entkommen, da wegen des zwischen China und Japan ausgebrochenen Krieges die ganze Küstenregion zum Gefahrengebiet zählt. Als unsere Helden Französisch Indochina erreichen, treffen sie zwei alte Bekannte, von denen ihnen schließlich einer die Flucht aus Asien ermöglicht.

+ 40 Dossier-Sonderseiten!

180 Seiten im Hardcover, fadengeheftet
95068

Details

ISBN
978-3-946722-22-9
Autor und Zeichner
Eric Heuvel
Martin Lodewijk

Download

January Jones 3

Grafik mit hoher Auflösung

Download (747.21k)