Filtern nach

Verfügbarkeit

Verfügbarkeit

Auswahl

Auswahl

Preis

Preis

  • 22,00 € - 40,00 €

Autor und Zeichnung

Autor und Zeichnung

Kult Geschichten

Kult GeschichtenICOM Independent Comic-Preis für eine besondere Leistung oder Publikation

ICOM Independent Comic-Preis für eine besondere Leistung oder Publikation

Auszug aus der Laudatio von Dirk Seliger:

Die Auswahl der Künstler gestaltet sich international. Neben Deutschland standen ihre Wiegen auch in Italien, Venezuela und Polen. Das jeweilige Artwork harmoniert mit Inhalt und Narrativ der jeweils passenden Geschichte. Sascha Dörps filigrane Outlines mit den fetten schwarzen Schattierungen und der Farbgebung alter Fernsehfilme vom Beginn der 1970er Jahre fangen das Flair der Hippie-Zeit genauso ein, wie die expressive Strichführung von Jacek Piotrowski die Ängste der Hannah Beswick Ende des 18. Jahrhunderts atmen. Paolo Massaglis Zeichnungen, die an atmosphärische Hellboy-Comics erinnern, untermalen ihren Axtmord genauso perfekt, wie Ernesto Rodriguez’ Schwarz-Weiß-Kunst den Blues alter 40er-Jahre-Zeitungscomics festhält. Geradezu nahtlos fügen sich auch die Stile von Christian Zanotelli, Holger Klein, Chris W. Jany und Erik van Schoor in das künstlerische Gesamtpaket von „Tick Tock“ ein. Da gibt es keinen „Ausreißer“, keine Kurzgeschichte, die innerhalb der Anthologie sowohl grafisch als auch erzählerisch stören würde. Einheit in der Vielfalt. Mit dem bereits erwähnten Anspruch. Gewissermaßen als Bonus wurden dem Comic-Buch auch noch Einblicke in die Skizzenbücher der jeweiligen Künstler sowie kurze Biografien nebst Porträts aller am Werk Beteiligten beigefügt. Ein Rundum-Paket.

Der diesjährige ICOM Independent Comic-Preis für eine besondere Leistung oder Publikation geht an das Autoren- und Zeichner-Team der Comic-Anthologie „Tick Tock – Kult Geschichten 1“. Herzlichen Glückwunsch!

Aktive Filter