Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Dede – Ein bisschen Unfall, ein bisschen Mord (Erik)Dede – Ein bisschen Unfall, ein bisschen Mord (Erik)

Dede – Ein bisschen Unfall, ein bisschen Mord (Erik)

Die harmlose Hausangestellte Carlota will ein einziges Mal Mut beweisen und aus ihrem
bisherigen Leben ausbrechen. Deshalb stiehlt sie der vermögenden Béatrice Lalevée
eine gewöhnliche Kiste Zigarren. So gewöhnlich, dass Madame bereit ist, 10.000 Euro für
ihre Wiederbeschaffung zu bezahlen. Aber nur, wenn sie ihre geliebten Zigarren bis zum
nächsten Morgen zurück hat. Detektiv Deschamps alias Dédé macht sich an die Arbeit
und merkt schnell, dass halb Paris hinter der rätselhaften Zigarrenkiste her ist.

Hier findest Du eine Leseprobe zu Dede – Ein bisschen Unfall, ein bisschen Mord (Erik).

Der Autor

Erik wuchs im Saarland nahe der deutsch-französischen Grenze auf und studierte Grafik-Design in Saarbrücken. Neben Deae ex machina erscheint seine morbid-humoristische Serie Dédé, von der vier Bände vorliegen. Dédé wurde 2011 mit dem Icom Independent Comic-Preis für herausragendes Artwork ausgezeichnet und war 2012 nominiert für den Max & Moritz-Publikumspreis. Zurzeit arbeitet Erik am Abschlussband von Deae ex machina. 


Dede – Ein bisschen Unfall, ein bisschen Mord (Erik)

44 farbige Seiten, Softcover, limierte einmalige Auflage zum Comic-Salon Erlangen!

200 reguläre Exemplare, ISBN 978-3-96430-002-7

Die Standardausgabe ist ausverkauft!

€ 9,95*


Dede – Ein bisschen Unfall, ein bisschen Mord (Erik) - Clubausgabe

44 farbige Seiten, Softcover, limierte einmalige Auflage zum Comic-Salon Erlangen!

50 nummerierte Clubausgaben, mit signiertem Exlibris + Zeichnung, ISBN 978-3-96430-003-4

Die VZA ist ausverkauft!

€ 29,95*


*  Preis ist inklusive 7% MwSt. Bei Bestellung über den Online Shop werden abhängig vom Bestellwert noch Versandkosten erhoben. Ab einem Bestellwert von € 40,- versenden wir portofrei in Deutschland.